Sie sind hier: Home > Regional >

AfD warnt vor Montagsdemonstration Rechter in Chemnitz

Chemnitz  

AfD warnt vor Montagsdemonstration Rechter in Chemnitz

27.08.2018, 13:29 Uhr | dpa

AfD warnt vor Montagsdemonstration Rechter in Chemnitz. Jörg Urban (AfD)

Jörg Urban, Vorsitzender der AfD Sachsen, spricht bei der Sitzung des Sächsischen Landtags. Foto: Monika Skolimowska/Archiv (Quelle: dpa)

Die sächsische AfD hat ihre Anhänger vor der für Montagnachmittag geplanten Kundgebung Rechter in Chemnitz gewarnt. Parteichef Jörg Urban rechnete am Mittag damit, dass "gezielt Provokateure eingeschleust werden, um Gewalt zu schüren und den berechtigten Bürgerprotest damit zu kriminalisieren": "Die gestern in Chemnitz von der AfD veranstaltete Demonstration war ebenfalls friedlich und hatte nichts, aber auch gar nichts, mit den anschließend stattgefundenen Jagdszenen in der Stadt zu tun."

Die AfD distanziere sich ausdrücklich von jeglicher Form der Gewalt. Zugleich kündigte die rechtspopulistische Partei gemeinsam mit der islamfeindlichen Pegida-Bewegung für kommenden Samstag eine Demonstration in Chemnitz an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: