Sie sind hier: Home > Regional >

Bund der Milchviehhalter auf Tour: Überproduktion verhindern

Klocksin  

Bund der Milchviehhalter auf Tour: Überproduktion verhindern

29.08.2018, 14:59 Uhr | dpa

Die Milchwirtschaft stolpert seit Jahren von einer Krise in die nächste. Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) ist derzeit auf Deutschland-Tour, um in Gesprächen mit Milchbauern und Politikern Wege zu einem besseren Milchmarkt zu finden. Am Mittwoch machte der Bus auf Gut Neu Sapshagen in Klocksin (Mecklenburgische Seenplatte) bei Jan Rüße Station. "Die Marktkrisen entstehen durch Überproduktion", sagte BDM-Sprecher Hans Foldenauer. "Wir brauchen ein Instrument, das die Überproduktion von Milch gar nicht erst zulässt." Dafür sollte nach Ansicht des BDM die Milchmarkt-Beobachtungsstelle der EU ausgebaut werden. "Sie müsste handlungsbereit gemacht werden", sagte Foldenauer. Wer zu viel Milch produziere, müsse Abgaben zahlen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal