Sie sind hier: Home > Regional >

Endspurt beim "neuen" Büsumer Veranstaltungszentrum

Büsum  

Endspurt beim "neuen" Büsumer Veranstaltungszentrum

29.08.2018, 20:32 Uhr | dpa

Die Umbau- und Erweiterungsarbeiten des Büsumer Gäste- und Veranstaltungszentrums gehen in den Endspurt. Sieben Wochen vor der Neueröffnung der multifunktionalen Freizeiteinrichtung übergab Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) am Mittwochabend der Gemeinde einen Förderbescheid über 6,4 Millionen Euro. Die Gesamtinvestitionen für das neue "Watt`n Hus" belaufen sich auf knapp 8,4 Millionen Euro. Es soll am 20. Oktober eröffnet werden.

Das neue Gebäude sei ein wichtiger Schritt zur Saisonverlängerung, sagte Buchholz. Es beherbergt neben der Tourist-Info unter anderem Lesesäle, ein Trauzimmer mit Meerblick, einen Saal mit Bühne, ein Kino sowie Büro- und Konferenzräume. Das neue Angebot soll helfen, Büsum zu einem attraktiven ganzjährigen Urlaubsziel zu machen, ergänzte Tourismuschef Olaf Raffel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal