Sie sind hier: Home > Regional >

Freibäder bleiben wohl ganze erste Septemberwoche geöffnet

Hamburg  

Freibäder bleiben wohl ganze erste Septemberwoche geöffnet

31.08.2018, 10:57 Uhr | dpa

Freibäder bleiben wohl ganze erste Septemberwoche geöffnet. Abkühlung im Freibad

Ein junger Mann springt im Kaifu-Bad kunstvoll vom Drei-Meter-Brett. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv (Quelle: dpa)

Der Sommer kommt zurück, und die Hamburger können auch in der kommenden Woche in den Freibädern ihre Bahnen ziehen. Eigentlich sollten die Bäder zum Monatsende an diesem Freitag endgültig schließen - wegen des schlechten Wetters hatten die meisten auch bereits seit Donnerstag zu. Doch nun geht es weiter. "Ab Sonntag haben die meisten Freibäder in Hamburg wieder geöffnet und das voraussichtlich die ganze nächste Woche", teilte Michael Dietel vom Bäderland am Freitag mit. Nur wenn das Wetter doch noch kippe, werde man sie wieder schließen. "Das ist schon ungewöhnlich, dass wir eine ganze Woche im September länger geöffnet haben und das Wetter so stabil sein soll", so Dietel. Nur die Freibäder in Osdorf und Aschberg blieben geschlossen, weil sich jeweils in unmittelbarer Nähe ein anderes Bad befände.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal