Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 40 Pferde nachts in Wuppertal unterwegs

Ausgebüxt  

Rund 40 Pferde nachts in Wuppertal unterwegs

31.08.2018, 12:33 Uhr | dpa , t-online.de

Rund 40 Pferde nachts in Wuppertal unterwegs. Im Wuppertaler Ortsteil Ronsdorf waren die Pferde los: Die Polizei brauchte über zwei Stunden um die 40 Tiere zurück in ihren Stall zu bringen.  (Quelle: imago images)

Im Wuppertaler Ortsteil Ronsdorf waren die Pferde los: Die Polizei brauchte über zwei Stunden um die 40 Tiere zurück in ihren Stall zu bringen. (Quelle: imago images)

Ungewöhnliche Nachtschwärmer haben vergangene Woche Wuppertal-Ronsdorf unsicher gemacht: 40 Pferde waren aus ihrem Stall ausgebüxt. 

Etwa 40 Pferde sind in kleinen Gruppen nachts durch den Wuppertaler Ortsteil Ronsdorf gelaufen. Die Tiere waren aus einem Pferdestall ausgebrochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dank zahlreicher Helfer sei es letztlich gelungen, die Pferde einzufangen und in ihren Reitstall zurückzubringen. Der Polizeieinsatz dauerte rund zweieinhalb Stunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal