Sie sind hier: Home > Regional >

Abgemeldete Fahrzeuge blockieren öffentliche Flächen

Wiesbaden  

Abgemeldete Fahrzeuge blockieren öffentliche Flächen

01.09.2018, 10:05 Uhr | dpa

Abgemeldete Fahrzeuge blockieren öffentliche Flächen. Abgemeldete Autos

Abgemeldete Autos, zum größten Teil Dieselfahrzeuge, stehen auf dem Hof einer Autoverwertung. Foto: Marijan Murat/Archiv (Quelle: dpa)

Tausende Fahrzeuge ohne Kennzeichen oder Zulassungsplakette blockieren jedes Jahr Parkflächen und Straßenränder in Hessens Städten. Viele Kommunen sind jedoch zunächst nachsichtig und lassen die Autos erst nach einer Frist abschleppen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter hessischen Städten zeigt. Diese reicht von wenigen Tagen bis mehrere Monate. Das Abstellen von abgemeldeten Fahrzeugen auf öffentlichen Flächen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird in der Regel mit einem Bußgeld sowie einem Punkt in Flensburg bestraft.

"Von solchen Fahrzeugen geht eine Gefahr aus", sagt Michael Zollmann, Abteilungsleiter der kommunalen Verkehrspolizei in Wiesbaden. Wenn jemand durch das Fahrzeug zu Schaden komme, hafte der Halter privat. Wenn er dies nicht könne, bleibe ein mögliches Opfer auf dem Schaden sitzen. In Frankfurt wurden im vergangenen Jahr mehr als 2100 solcher Fahrzeuge erfasst. In Wiesbaden waren es 300, in Kassel 1500. In Darmstadt zählten die Behörden zuletzt 755 Fälle, in Gießen 66.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: