Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Brand in Reifenlager: Stadt schreibt Belohnung aus

Senftenberg  

Nach Brand in Reifenlager: Stadt schreibt Belohnung aus

04.09.2018, 16:00 Uhr | dpa

Nach Brand in Reifenlager: Stadt schreibt Belohnung aus. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Die Stadt Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) hat nach Bränden auf einer stillgelegten Deponie 5000 Euro Belohnung für Hinweise auf die Täter ausgelobt. Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Vom 27. bis 29. Juli und vom 8. bis 9. August gab es zwei Brände auf dem Reifenlager. Von den etwa 3000 Tonnen gelagerten Altreifen- beziehungsweise Altgummi-Abfällen waren etwa drei Viertel von dem Feuer betroffen. Entsorgungskosten im sechsstelligen Bereich werden befürchtet. Der Betrieb des Lagers war bereits 2009 wegen Insolvenz eingestellt worden.

Obwohl die Ermittlungen zu den Brandursachen noch nicht abgeschlossen seien, könne von Brandstiftung ausgegangen werden, sagte Stadtsprecher Andreas Groebe. Es seien ein enormer wirtschaftlichen Schaden, Umweltgefährdungen und hohe Einsatzkosten verursacht worden. In Gefahr sei auch ein naher Stützpunkt der ADAC-Luftrettung gewesen. Menschen wurden nicht verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: