Sie sind hier: Home > Regional >

Regierungschef Woidke tourt durch die Lausitz

Bad Liebenwerda  

Regierungschef Woidke tourt durch die Lausitz

05.09.2018, 02:22 Uhr | dpa

Regierungschef Woidke tourt durch die Lausitz. Dietmar Woidke

Dietmar Woidke. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv (Quelle: dpa)

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will sich heute bei einer Fahrt durch die Lausitz über den Strukturwandel in der Bergbauregion informieren. Auf dem Programm stehen unter anderem der Gräbendorfer See, der ehemalige Tagebau Greifenhain und der Großräschener See. Viele ehemalige Löcher des Braunkohleabbaus werden schrittweise renaturiert und sollen Leuchttürme für den Tourismus werden. Strittig ist allerdings, wie schnell der Ausstieg aus der umweltschädlichen Braunkohleverstromung gelingt. Woidke pocht darauf, dass zeitgleich mit dem Ausstieg neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal