Sie sind hier: Home > Regional >

Seeunfall der "Glory Amsterdam": Untersuchungen in Endphase

Hannover  

Seeunfall der "Glory Amsterdam": Untersuchungen in Endphase

05.09.2018, 08:02 Uhr | dpa

Seeunfall der "Glory Amsterdam": Untersuchungen in Endphase. Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog

Der Frachter "Glory Amsterdam" liegt in der Deutschen Bucht auf Grund. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv (Quelle: dpa)

Zehn Monate nach der Komplett-Havarie des Schüttgutfrachters "Glory Amsterdam" in der Deutschen Bucht wird der Abschlussbericht zum Unfallhergang voraussichtlich fristgerecht bis Ende Oktober fertig. "Wir liegen gut im Zeitplan", sagte der Direktor der Bundesstelle für Seeunfalluntersuchungen (BSU), Ulf Kaspera, der Deutschen Presse-Agentur. Die Untersuchungen seien sehr komplex, da das Unfallgeschehen sich über mehrere Tage hingezogen habe. Nach EU-Vorgaben muss ein Abschlussbericht binnen Jahresfrist nach dem Unfall vorliegen.

Die Bundesregierung will erst den Bericht abwarten, bevor über konkrete Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Unfall entschieden wird, wie aus einer Antwort des Verkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage von FDP-Abgeordneten hervorgeht. Der FDP-Abgeordnete Bernd Reuther bemängelte, dass beinahe ein Jahr nach der Havarie der "Glory Amsterdam" immer noch keine erkennbaren Schlüsse gezogen worden seien. Das Verkehrsministerium weiche kritischen Fragen aus. In der Antwort sichert die Bundesregierung aber zu, die personelle Ausstattung des Havariekommandos zu verbessern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal