Sie sind hier: Home > Regional >

Forstwirte fordern Hilfen bei Waldumbau für Klimaresistenz

Lalendorf  

Forstwirte fordern Hilfen bei Waldumbau für Klimaresistenz

05.09.2018, 15:26 Uhr | dpa

Die Forstwirtschaft braucht zur Bewältigung des Klimawandels nach Ansicht des Waldvereins Bansow (Landkreis Rostock) staatliche Unterstützung. Der Umbau zu stress- und klimaresistenten Wäldern sei dringend notwendig, sagte Vereinschef Holger Weinauge am Mittwoch. Das habe der trockene, heiße Sommer gezeigt, der in den Wäldern gravierende und im Vergleich zur Landwirtschaft äußerst langfristige Schäden hinterlasse. Ohne Unterstützung sei der Umbau für private Waldbesitzer nicht zu leisten. Es müssten klimaresistente Baumarten gepflanzt werden. Solche Arten gebe es, ihre Anpflanzung sei aber dem Naturschutz und der Gesellschaft schwer zu vermitteln. Am Donnerstag will sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) in Bansow ein Bild von den Dürreschäden machen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal