Sie sind hier: Home > Regional >

Niederländer wollen flotteren Zug nach Berlin

Berlin  

Niederländer wollen flotteren Zug nach Berlin

07.09.2018, 05:30 Uhr | dpa

Niederländer wollen flotteren Zug nach Berlin. IC 142 von Berlin nach Amsterdam

Der IC 142 von Berlin über Wolfsburg und Hannover nach Amsterdam fährt aus dem Hauptbahnhof Berlin aus. Foto: Soeren Stache (Quelle: dpa)

Um für eine schnellere Bahnanbindung von Amsterdam nach Berlin zu werben, kommt der niederländische Bahnchef am 17. September persönlich per Sonderzug an die Spree. Eine halbe Stunde wird bei der symbolischen Fahrt eingespart, langfristig soll die Fahrzeit zwischen Amsterdam und Berlin von sechs Stunden und 20 Minuten auf vier Stunden sinken, kündigte die niederländische Bahn an. In einem ersten Schritt wollen die Niederländer einen täglichen Sprinterzug einsetzen. Außerdem wollen sie moderne E-Loks beschaffen, mit denen möglicherweise schon Ende 2019 der Lokwechsel an der Grenze in Bad Bentheim entfällt.

Schon länger steigt die Reisendenzahl auf der Strecke über Osnabrück, Hannover, Wolfsburg und Stendal. Außerdem liegen Niedersachsen und die Bundeshauptstadt bei niederländischen Touristen im Trend.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal