Sie sind hier: Home > Regional >

Tag des offenen Denkmals mit rund 530 Einrichtungen

Denkmäler  

Tag des offenen Denkmals mit rund 530 Einrichtungen

09.09.2018, 08:54 Uhr | dpa

Unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" öffnen sich am Sonntag in Sachsen-Anhalt wie auch bundesweit zahlreiche sonst verschlossene Türen für Besucher. Am Tag des offenen Denkmals beteiligen sich laut Staatskanzlei und Kulturministerium rund 530 Kirchen, Kapellen, Schlösser, Burgen und Industriedenkmäler im Land. In Magdeburg etwa präsentiert der Verein zur Sanierung der Magdeburger Festungsanlage "Ravelin 2" eine fertiggestellte Klappfallbrücke. Der Verein saniert das über 140 Jahre alte Denkmal und bringt Geschichtsinteressierte zusammen. Landesweit hat Sachsen-Anhalt den Angaben zufolge rund 32 000 Baudenkmale.

Zum Tag der offenen Tür bieten zahlreiche Einrichtungen besondere Programme und Führungen, dazu gehören die Leopoldina in Halle, das Gleimhaus in Halberstadt, das Magdeburger Dokumentationszentrum am Moritzplatz sowie Kirchen, Kapellen und Klöster.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal