Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsche Frauen-Staffel holt WM-Silber im Modernen Fünfkampf

Berlin  

Deutsche Frauen-Staffel holt WM-Silber im Modernen Fünfkampf

09.09.2018, 11:32 Uhr | dpa

Die Frauen-Staffel Annika Schleu und Ronja Steinborn vom TSV Spandau hat zum Auftakt der Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf die erste Medaille für das deutsche Team geholt. Das Duo wurde am Samstag in Mexiko-City Zweite hinter den beiden Weißrussinnen Anastasija Prokopenko und Irina Prasiantsowa. "Silber ist ein toller Erfolg und für uns als Team ein gelungener Start in die WM", sagte Bundestrainerin Kim Raisner. Die Titelkämpfe in Mexiko dauern noch bis zum 13. September an. Ein Moderner Fünfkampf besteht aus den Disziplinen Fechten, Schwimmen, Reiten sowie einem Laser-Run mit Laufen und Schießen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal