Sie sind hier: Home > Regional >

Anklage gegen mutmaßlichen Vergewaltiger aus Fanzug erhoben

Mönchengladbach  

Anklage gegen mutmaßlichen Vergewaltiger aus Fanzug erhoben

11.09.2018, 06:38 Uhr | dpa

Rund fünf Monate nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Sonderzug für Fußballfans ist Anklage gegen den tatverdächtigen Mann erhoben worden. "Ich kann bestätigen, dass die Anklage zugestellt wurde", sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Mönchengladbach. Einen Termin für den möglichen Prozess gibt es allerdings noch nicht. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Der damals 30-Jährige soll Mitte April eine junge Frau in einem Zug voller Fußballfans auf der Rückreise vom Spiel Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach missbraucht haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: