Sie sind hier: Home > Regional >

Sachsen fördert Dreifeldhalle mit 900 000 Euro

Markkleeberg  

Sachsen fördert Dreifeldhalle mit 900 000 Euro

12.09.2018, 15:35 Uhr | dpa

Mehr als 900 000 Euro bekommt die Stadt Markkleeberg (Landkreis Leipzig) für die Sanierung einer Dreifelder-Sporthalle. Mit dem Geld sollen unter anderem verschlissene Sportflächen und Wasserleitungen repariert werden, wie das Sächsische Innenministerium am Mittwoch mitteilte. Außerdem bekommt die Halle eine LED-Beleuchtung und neue Fenster sowie Türen.

Die Gesamtkosten belaufen sich den Angaben zufolge auf rund 2,4 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen noch im September beginnen und bis 2020 dauern. Unter anderem trainieren in der Halle den Angaben zufolge der Sportverein TSG Markkleeberg von 1903 sowie Schüler der Grundschule Markkleeberg West und der Oberschule.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal