Sie sind hier: Home > Regional >

Fußballspiel nach Ausschreitungen abgebrochen

Warsow  

Fußballspiel nach Ausschreitungen abgebrochen

17.09.2018, 12:03 Uhr | dpa

Wegen Ausschreitungen ist ein Fußballspiel der Landesklasse zwischen dem SV Warsow und Empor Grabow (beides Landkreis Ludwigslust-Parchim) vom Schiedsrichter abgebrochen worden. Zuschauer sollen bei dem Spiel am Sonntag massiv gepöbelt und beleidigt haben, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Grabower Fan soll einen Ordner des SV Warsow angegriffen und ihm ins Gesicht geschlagen haben. Offenbar seien die Provokationen von Grabower Fans ausgegangen, hieß es. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation unter den noch etwa 100 anwesenden Personen wieder entspannt. Den Grund für die Fan-Auseinandersetzung konnte die die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal