Sie sind hier: Home > Regional >

Musikfest Erzgebirge endet mit Besucherrekord

Annaberg-Buchholz  

Musikfest Erzgebirge endet mit Besucherrekord

17.09.2018, 13:19 Uhr | dpa

Das Musikfest Erzgebirge ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Mehr als 8000 Menschen besuchten die Konzerte und Veranstaltungen vom 6. bis 16. September, wie die Organisatoren am Montag in Dresden mitteilten. Mit dem Sonderprojekt "Barocke Circusträume" war an die Geburtsstunde des Zirkus' 1768 erinnert worden. Die elf Vorstellungen in einem historischen Spiegelzelt auf dem Marktplatz von Annaberg-Buchholz boten Seiltanz, Akrobatik, Zauberei, Jonglage und Clownerie, musikalisch begleitet vom La Folia Barockorchester.

Das Festival ging 2010 aus dem Fest Alter Musik im Erzgebirge hervor und findet alle zwei Jahre statt. Bei der vorigen Ausgabe kamen etwa 7500 Besucher. Inzwischen reisen selbst Musikliebhaber aus dem Ausland an. Das nächste Musikfest Erzgebirge findet vom 4. bis 13. September 2020 statt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal