Sie sind hier: Home > Regional >

Angriffe auf Ausländer: Staatsschutz übernimmt Ermittlungen

Hasselfelde  

Angriffe auf Ausländer: Staatsschutz übernimmt Ermittlungen

17.09.2018, 13:43 Uhr | dpa

Nach zwei Angriffen auf Ausländer im Landkreis Harz hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Zunächst müsse der genaue Ablauf der Vorfälle geklärt werden, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Halberstadt. Dazu sollten die Opfer genauer befragt werden. Von den unbekannten Angreifern in Hasselfelde fehlt nach wie vor jede Spur, die Fahndung läuft. Im zweiten Fall in Halberstadt sind die Verdächtigen bekannt und sollen ebenfalls demnächst befragt werden. Ermittelt wird wegen Volksverhetzung und Körperverletzung.

In Hasselfelde hatten am Samstagabend nach bisherigen Erkenntnissen zwei Männer eine Gruppe junger Afghanen am Rande eines Sportplatzes angegriffen. Dabei wurde ein 17 Jahre alter Jugendlicher durch Schläge leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Angreifern um Deutsche handelt. Sie konnten unerkannt flüchten.

Einen ähnlichen Vorfall hatte es in der Nacht zum Sonntag im rund 30 Kilometer entfernten Halberstadt gegeben. Der Polizei zufolge wurden drei somalische Staatsbürger auf dem Weg zu ihrer Unterkunft von fünf Deutschen beschimpft und beleidigt. Bei einem Streit zwischen den Beteiligten wurden drei Asylbewerber und ein Mann aus der Gruppe der mutmaßlichen Angreifer verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: