Sie sind hier: Home > Regional >

Eingestürzte Autobahnbrücke: Anklage gegen drei Ingenieure

Werneck  

Eingestürzte Autobahnbrücke: Anklage gegen drei Ingenieure

18.09.2018, 15:26 Uhr | dpa

Eingestürzte Autobahnbrücke: Anklage gegen drei Ingenieure. Talbrücke

Bagger ziehen an der eingestürzten Talbrücke Schraudenbach herabgestürzte Teile auseinander. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Mehr als zwei Jahre nach dem teilweisen Einsturz einer Autobahnbrücke in Unterfranken hat die Staatsanwaltschaft Schweinfurt Anklage gegen drei Ingenieure erhoben. Die Männer müssen sich nach Angaben vom Dienstag wegen fahrlässiger Tötung in einem Fall und fahrlässiger Körperverletzung in 14 Fällen verantworten. Sie sollen den Einsturz verursacht haben, weil sie nicht sorgfältig genug beim Erstellen beziehungsweise Prüfen der statischen Berechnungen gearbeitet hätten.

Am 15. Juni 2016 war ein frisch betoniertes Teil der im Bau befindlichen Schraudenbach-Talbrücke der A7 zwischen der Raststätte Riedener Wald und dem Kreuz Schweinfurt/Werneck eingestürzt. Mehrere Bauarbeiter wurden bis zu 26 Meter in die Tiefe gerissen. Ein Arbeiter - ein Vater von zwei Kindern - wurde getötet. 14 weitere Menschen wurden verletzt.

Der Grund für den teilweisen Einsturz der neu gebauten Brücke ist einem Gutachten zufolge ein Konstruktionsfehler. Dem Bericht einer Sachverständigen zufolge hatte eine Gerüststütze dem Gewicht der Brückenkonstruktion nicht mehr standgehalten, weshalb das Traggerüst einstürzte.

Ob die Anklage zugelassen und es zu einem Prozess kommen wird, entscheidet das Landgericht Schweinfurt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal