Sie sind hier: Home > Regional >

Mädchen missbraucht: Anklage gegen Mutter und Partner

Cottbus  

Mädchen missbraucht: Anklage gegen Mutter und Partner

19.09.2018, 05:25 Uhr | dpa

Im Fall einer monatelang versteckten und missbrauchten 13-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Cottbus Anklage gegen die Mutter und ihren Partner erhoben. Die Anklage sei beim Landgericht Cottbus eingegangen, teilte eine Gerichtssprecherin auf Anfrage mit. Den beiden werde schwerer sexueller Missbrauch von Kindern und Entziehung Minderjähriger vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hatte unlängst die Anklage angekündigt. Einen Termin für den Prozessstart gibt es noch nicht.

Im Oktober 2017 war das Mädchen, für das das Jugendamt die Obhut hatte, aus einer Wohngruppe in Cottbus verschwunden. Monatelang blieb unklar, wo es war. Schließlich wurde die 13-Jährige in der Wohnung des Paares in Groß Schacksdorf (Spree-Neiße) gefunden. Der zu dem Zeitpunkt 46 Jahre alte Mann sitzt seither in Untersuchungshaft. Die 52 Jahre alte Mutter kam zwischenzeitlich unter strengen Auflagen auf freien Fuß.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal