Sie sind hier: Home > Regional >

Berlins Regierungschef Müller: Maaßen-Beförderung "peinlich"

Berlin  

Berlins Regierungschef Müller: Maaßen-Beförderung "peinlich"

19.09.2018, 09:09 Uhr | dpa

Berlins Regierungschef Müller: Maaßen-Beförderung "peinlich". Michael Müller

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister, spricht in der Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv (Quelle: dpa)

Der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat mit deutlicher Kritik auf die Beförderung des umstrittenen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen zum Innen-Staatssekretär reagiert. "Ich glaube, das ist peinlich", sagte Müller am Mittwoch in Berlin. "Viele Leute bringt das eher auf die Palme." So gehe es nicht.

Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz wird Maaßen zwar an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz abgelöst, dafür aber zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium von Horst Seehofer (CSU) befördert. Müller sagte: "Vielleicht ist das Problem nicht Maaßen, sondern an der Spitze des Ministeriums." Da gebe es noch einiges zu diskutieren.

Aus Müllers Sicht hat die große Koalition in den vergangenen Monaten Vertrauen verspielt - und damit das Gegenteil dessen bewirkt, was sie sich vorgenommen hatte. Vor Unternehmern in der Industrie- und Handelskammer Berlin erinnerte der Bürgermeister an den Streit über die Flüchtlingspolitik und an Seehofers Aussage, die Migration sei Wurzel aller politischen Probleme.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal