Sie sind hier: Home > Regional >

Schaf unter Strom. Bundespolizei muss helfen

Klingenthal  

Schaf unter Strom. Bundespolizei muss helfen

20.09.2018, 11:18 Uhr | dpa

Schaf unter Strom. Bundespolizei muss helfen. Elektrozaun

Ein Hinweisschild mit dem Schriftzug "Vorsicht Elektrozaun" ist an einem Pfosten eines Elektrozauns angebracht. Foto: Daniel Karmann/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Streife der Bundespolizei hat in Klingenthal (Vogtlandkreis) ein Schaf aus einer misslichen Lage befreit: Es hatte sich in einem elektrischen Weidezaun verfangen und war permanenten Stromstößen ausgesetzt. Die Polizisten, die am Mittwoch als Grenzstreife nahe Tschechien unterwegs waren, unterbrachen die Stromversorgung und zerschnitten den Zaun. Die Heidschnucke konnte daraufhin zu ihrer Herde zurückkehren, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte. Hilfreich war demnach, dass einer der Beamten sich als Jäger gut mit Weidezäunen und Tieren auskannte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal