Sie sind hier: Home > Regional >

Sternsinger legen zu: mehr als 12 Millionen Euro gesammelt

Aachen  

Sternsinger legen zu: mehr als 12 Millionen Euro gesammelt

20.09.2018, 13:31 Uhr | dpa

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen rund 12,2 Millionen Euro gesammelt. Das seien fast 600 000 Euro mehr als 2017 und das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen der Aktion, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Donnerstag in Aachen mit. Der Rekordwert lag bei 12,4 Millionen Euro im Jahr 2005, nach dem Tsunami in Südasien. Mit dem Geld werden Projekte für notleidende Kinder in aller Welt unterstützt.

Aufgeschlüsselt nach Bistümern kamen bei den Haustürsammlungen folgende Beträge zusammen: Aachen - rund 1,63 Millionen Euro, Essen - 1,47 Millionen Euro, Köln - 3,41 Millionen Euro, Münster - 3,55 Millionen Euro, Paderborn - 2,9 Millionen Euro. Die Summe liegt in der Addition noch höher als die NRW-weit erfassten 12,2 Millionen, da Bistums- und Landesgrenzen nicht identisch sind.

Bundesweit erzielten die Sternsinger ein Rekordergebnis: Die Summe von 48,8 Millionen Euro ist nach Angaben des Kindermissionswerks die höchste Summe in der gut 60-jährigen Geschichte der Aktion.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal