Sie sind hier: Home > Regional >

Ältester Brief Otto von Guerickes entdeckt

Magdeburg  

Ältester Brief Otto von Guerickes entdeckt

20.09.2018, 16:24 Uhr | dpa

Ältester Brief Otto von Guerickes entdeckt. Denkmal Otto von Guerickes

Das Denkmal Otto von Guerickes auf dem Magdeburger Marktplatz. Foto: J. Bauer/Archiv (Quelle: dpa)

Einen "Sensationsfund für die Magdeburger Stadtgeschichte" hat nach eigenen Angaben das Stadtarchiv gemacht: Im Archiv der Partnerstadt Braunschweig sei ein Brief von Otto von Guericke aus dem Jahr 1625 entdeckt worden. "Es ist das älteste originale Zeugnis des großen Sohnes der Stadt", sagte Magdeburgs Archivleiter Christoph Volkmar am Donnerstag. Der Jurist, Politiker und Erfinder von Guericke war 1602 in Magdeburg zur Welt gekommen. Bekannt ist er vor allem für seine Experimente zum Luftdruck mit den Magdeburger Halbkugeln.

In dem jetzt entdeckten Brief wandte sich von Guericke als Student an die Ratsherren in Braunschweig und bat sie darum, ihm ein Stipendium aus dem Erbe seines Großvaters auszuzahlen. Das Geld brauche er dringend, um Bücher zu kaufen und sein Studium zu finanzieren. Der bislang unbekannte Brief soll erstmals am 16. November 2018 auf einer Veranstaltung der Otto-von-Guericke-Gesellschaft der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: