Sie sind hier: Home > Regional >

Leipziger Lachmesse mit Song-Slam und Stand-up-Comedy

Leipzig  

Leipziger Lachmesse mit Song-Slam und Stand-up-Comedy

20.09.2018, 18:05 Uhr | dpa

Zur Leipziger Lachmesse gibt es Satire in diesem Jahr auch gesungen und auf Englisch. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, steht ein Song-Slam mit Julius Fischer und RB-Leipzig-Stadionsprecher Tim Thoelke als Moderatoren-Duo auf dem Programm. Zudem gibt es englische Stand-up-Comedy live zu erleben. Insgesamt werden vom 21. bis 28. Oktober 87 Veranstaltungen geboten und 14 Bühnen in der Stadt bespielt.

Das klassische Kabarett ist mit bekannten Namen in Leipzig vertreten. Neben Lokalmatadoren wie den Academixern und der Pfeffermühle werden unter anderem die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, die Magdeburger Zwickmühle und die Herkuleskeule aus Dresden erwartet. Wie im Vorjahr gibt es obendrein einen Wettstreit Slam vs. Kabarett.

Zum Lachmesse-Programm gehört diesmal auch der "Hypezig"-Erfinder André Herrmann. Der Autor und Comedy-Schreiber wird am 26. Oktober sein neues Buch "Platzwechsel" vorstellen. Im jüngeren Lachmesse-Teil werden überdies der mehrmalige Poetry-Slam-Meister Jan-Philipp Zymny und der Kabarettist und "heute-show"-Autor Nico Semsrott auftreten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: