Sie sind hier: Home > Regional >

Immer himmelwärts: Gotik-Ausstellung in Paderborn

Paderborn  

Immer himmelwärts: Gotik-Ausstellung in Paderborn

21.09.2018, 09:54 Uhr | dpa

Immer himmelwärts: Gotik-Ausstellung in Paderborn. Diözesanmuseum in Paderborn

Blick auf das Diözesanmuseum in Paderborn (Nordrhein-Westfalen). Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Das Diözesanmuseum in Paderborn widmet sich in einer großen Ausstellung mit wertvollen und seltenen Leihgaben dem "Phänomen Gotik". Rund 170 Exponate sind zu sehen. Darunter sind Architekturzeichnungen aus Reims in Frankreich, ein kostbarer Reliquienbehälter aus dem Schatz der Kathedrale von Pamplona in Spanien, eine Skulptur des Naumburger Meisters, außerdem Goldschmiedearbeiten, Buchmalereien, Elfenbeinschnitzereien und Skulpturen.

Die Gotik-Ausstellung ist von Freitag (21. September) bis zum 13. Januar in dem Paderborner Museum zu sehen. Die Leihgaben kommen unter anderem aus dem Musée Cluny und dem Louvre in Paris - in Form eines verschmitzt lächelnden Engels - aus Berlin, Mainz, Aachen, Essen und Stuttgart.

Der Beginn des Dombaus in Paderborn im Jahr 1215 spielt eine Rolle. Der nach 60 Jahren Bauzeit vollendete gotische Bau prägt das Bild am Sitz des Erzbistums bis heute.

Die Ausstellung beleuchtet auch das Umfeld, in dem der neue, gotische Stil mit seiner filigranen, in die Höhe strebenden Architektur und seinen spitzen Bögen entwickelt wurde. Die Großbaustellen der Kathedralen benötigten exakt abgestimmte Abläufe. Ein wichtiges Exponat sind die ältesten Architekturzeichnungen, die Palimpseste aus Reims. Besucher können mit 3D-Modellen und interaktiven Verfahren die neuen Konstruktionstechniken der Gotik ausprobieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal