Sie sind hier: Home > Regional >

Unblutige Jagd im Emsland

Sögel  

Unblutige Jagd im Emsland

23.09.2018, 16:07 Uhr | dpa

Unblutige Jagd im Emsland. Schloss Clemenswerth

Schloss Clemenswerth. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (Quelle: dpa)

Bereits zum 60. Mal hat am Sonntag rund um das Gelände des Schlosses Clemenswerth in Sögel (Kreis Emsland) die traditionelle Schleppjagd stattgefunden. Allerdings wurden hier keine Tiere gejagt und getötet. Bei der Jagd folgte eine Meute von etwa 30 Hunden einer Duftspur, die vorher ausgelegt worden war. Die 15 Kilometer lange Strecke führte für die Hunde, zahlreiche Reiter und Kutschen durch die umliegenden Ortschaften und wieder zurück zum Schloss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal