Sie sind hier: Home > Regional >

Kulturhauptstadt-Bewerber bekommen je 100 000 Euro

Dresden  

Kulturhauptstadt-Bewerber bekommen je 100 000 Euro

24.09.2018, 17:51 Uhr | dpa

Die Kulturhauptstadt-Bewerber Chemnitz, Dresden und Zittau bekommen vom Freistaat je 100 000 Euro Unterstützung für ihre Bewerbung. "Ich freue mich sehr, dass wir mit diesen zusätzlichen Mitteln unsere drei Bewerberstädte unterstützen können", sagte Kunstministerin Eva-Maria Stange am Montag. Im Jahr 2025 wird Deutschland - neben Slowenien - eine Kulturhauptstadt Europas stellen. Außer den drei sächsischen Städten bewerben sich auch Magdeburg, Hannover, Hildesheim und Nürnberg um die Auszeichnung. Die Entscheidung fällt im Herbst 2020.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: