Sie sind hier: Home > Regional >

Sieger im künstlerischen Klimaschutzwettbewerb geehrt

Schwerin  

Sieger im künstlerischen Klimaschutzwettbewerb geehrt

25.09.2018, 19:31 Uhr | dpa

Mit ihrem eindringlichen Appell, den Klimawandel erst zu nehmen, hat die Greifswalderin Lena Haeberlein einen ersten Preis im Klimaschutzwettbewerb des Energieministeriums gewonnen. Wie das Ministerium am Mittwoch in Schwerin mitteilte, siegte sie in der Kategorie "Poster". Überschrieben mit dem Titel "Es geht schon lange nicht mehr nur um Eisbären..." zeigt das Bild die Silhouette Greifswalds, wobei nur noch die Spitzen der drei markanten Kirchtürme aus dem Wasser ragen.

Insgesamt seien 48 Beiträge eingereicht worden, die sich auf vielfältige Weise mit den Themen Klimawandel und Klimaschutz auseinandersetzen. Einreicher seien Erwachsene, Jugendliche und sogar Kindergartengruppen gewesen. "Das war uns wichtig, denn die Auseinandersetzung mit den Folgen des Klimawandels und nachhaltig gestalteter Klimaschutz brauchen Akzeptanz in der ganzen gesellschaftlichen Breite", sagte Energieminister Christian Pegel (SPD).

Prämiert wurden künstlerisch-kreative Beiträge in den Kategorien Foto, Poster, Malerei und Kurzfilm. Für ihre Beiträge im Bereich Malerei wurden Peter Schottke aus Siedenbollentin und Emma Taufer aus Greifswald zu Siegern erklärt. In der Kategorie Fotografie gewann der Neustrelitzer Paul-Niklas Möller. Den nach Ansicht der Jury besten Kurzfilm reichte Markus Schmidt ein. Die Sieger in den vier Kategorien erhalten jeweils 1000 Euro, die Zweitplatzierten werden mit je 750 Euro prämiert, die Drittplatzierten mit 500 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: