Sie sind hier: Home > Regional >

Weiterbildungspreis für syrischen Flüchtling aus Ludwigslust

Parchim  

Weiterbildungspreis für syrischen Flüchtling aus Ludwigslust

26.09.2018, 10:43 Uhr | dpa

Der Pädagoge Ninos Toma aus Ludwigslust ist in Berlin mit dem Deutschen Weiterbildungspreis in der Kategorie "Lernende" ausgezeichnet worden. Der 31-jährige syrische Flüchtling und Grundschullehrer habe sich innerhalb weniger Jahre mit Konsequenz und ausgeprägter Lernbereitschaft eine neue Existenz in Deutschland aufgebaut, teilte das Büro des Deutschen Weiterbildungstages am Mittwoch in Berlin mit. Zuvor hatte die "Schweriner Volkszeitung" berichtet.

Toma kam im August 2012 nach Deutschland. An der Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim absolvierte er seine ersten Deutschkurse - heute ist er dort beschäftigt. Toma engagiert sich auch bei der Betreuung von Zuwanderern sowie in zivilgesellschaftlichen Arbeitskreisen. "Seine Bildungskarriere kann sich sehen lassen", lautet das Fazit des Deutschen Weiterbildungstages. Die Laudatio bei der Preisverleihung am Dienstagabend hielt Sozialministerin Stefanie Drese (SPD).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal