Sie sind hier: Home > Regional >

Hunderte Schüler demonstrieren für Kinderrechte

Montabaur  

Hunderte Schüler demonstrieren für Kinderrechte

27.09.2018, 12:21 Uhr | dpa

Mehrere hundert Schüler und etliche Erwachsene haben nach Polizeiangaben im Westerwald für die Einhaltung der Kinderrechte demonstriert. Sie erinnerten damit am Donnerstag in Höhr-Grenzhausen laut dem Deutschen Kinderschutzbund auch an das Vorhaben von Parteien im Bundestag, die Kinderrechte noch in dieser Legislaturperiode ins Grundgesetz aufzunehmen.

Kinderrechte werden nach den Angaben auch in Deutschland nicht immer beachtet. "Kinder aus armen Familien haben schlechtere Bildungschancen, und Kinder werden noch viel zu selten gehört, wenn es um ihre eigenen Angelegenheiten geht - bis hin zur Gestaltung von Spielplätzen", kritisierte der Kinderschutzbund.

Die Demonstration wurde nach seinen Worten unter anderem von der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und ihren Schulen sowie dem rheinland-pfälzischen Familienministerium unterstützt. Auf dem laut Kinderschutzbund bundesweit ersten offiziell "Platz der Kinderrechte" genannten Platz in Höhr-Grenzhausen sollte die Abschlusskundgebung mit Reden und Musik über die Bühne gehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal