Sie sind hier: Home > Regional >

Große Freude in Leipzig und Sachsen über EM-Zuschlag

Leipzig  

Große Freude in Leipzig und Sachsen über EM-Zuschlag

27.09.2018, 15:34 Uhr | dpa

Große Freude in Leipzig und Sachsen über EM-Zuschlag. Aleksander Ceferin zeigt ein Blatt mit der Aufschrift "Germany"

Aleksander Ceferin, Präsident der UEFA, zeigt ein Blatt mit der Aufschrift "Germany". Foto: Soeren Stache/Archiv (Quelle: dpa)

Sachsens Fußballchef Hermann Winkler hat sich nach dem EM-Zuschlag für Deutschland begeistert gezeigt. "Ich bin glücklich. Das ist die erste Fußball-Europameisterschaft auf sächsischem Boden", sagte der 55-Jährige am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. "Das ist eine große Chance für uns. Jetzt können die 17- und 18-Jährigen trainieren, um entweder selbst im Kader dabei zu sein oder sich auf die Spiele vor der Haustüre freuen und ihre Idole sehen." Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer freute sich über die Entscheidung durch die UEFA in Nyon. "Klasse", twitterte er.

Der Freistaat und die gesamten neuen Bundesländer werden unter den zehn Standorten durch Leipzig bei der EM 2024 vertreten. Dresden war wegen der zu geringen Zuschauerkapazität des Stadions in der internen Entscheidung durchgefallen.

Man müsse nun aber auch darauf achten, "dass das eine nachhaltige Europameisterschaft wird, nicht nur ein Event. Es müssen dauerhaft gute Bedingungen für jungen Talente geschaffen werden", betonte Winkler. Das Umfeld müsse gestärkt werden. "Kommunen, Länder und der Bund müssen Gelder in den Stadion- und Sportstättenbau stecken", sagte er.

"Ich freue mich über diese Entscheidung, wie alle sportbegeisterten Leipzigerinnen und Leipziger", teilte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung in einer Presseerklärung mit und versprach: "Wir werden unser Bestes geben, ein professioneller Veranstalter zu sein und unsere Stadt von ihrer liebenswerten Seite zu zeigen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal