Sie sind hier: Home > Regional >

Einsätze der Wolfsburger Mehmedi und Bruma fraglich

Wolfsburg  

Einsätze der Wolfsburger Mehmedi und Bruma fraglich

28.09.2018, 13:43 Uhr | dpa

Einsätze der Wolfsburger Mehmedi und Bruma fraglich. Admir Mehmedi

Ein Einsatz von Wolfsburgs Admir Mehmedi in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach ist fraglich. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bangt vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr) um die Einsätze von Admir Mehmedi und Jeffrey Bruma. Der Schweizer Mehmedi hat einen entzündeten Zehnagel, Bruma verletzte sich beim Aufwärmen vor dem Testspiel des VfL-Förderkaders am Mittwoch gegen Bilbao am Fuß. "Da müssen wir noch abwarten", sagte VfL-Trainer Bruno Labbadia am Freitag. "Ansonsten können wir aus dem Vollen schöpfen."

Auch wenn der Tabellensechste seit drei Spielen auf einen Sieg wartet, zeigte sich Coach Labbadia zufrieden mit der Entwicklung seiner Mannschaft in der neuen Saison. "Wir sind definitiv auf dem richtig Weg", erklärte der frühere Stürmer. "Was wir besser machen müssen: Tore schießen. Ansonsten müssen wir genauso weitermachen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal