Sie sind hier: Home > Regional >

Bewohner müssen teils abgesacktes Gebäude verlassen

Offenbach am Main  

Bewohner müssen teils abgesacktes Gebäude verlassen

01.10.2018, 12:04 Uhr | dpa

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend ein Gebäude in Offenbach teilweise evakuiert, nachdem es an einer Ecke abgesackt war. Auf einer Fläche von etwa sechs Quadratmetern hatte sich das Fundament ein paar Zentimeter gesetzt, wie ein Feuerwehrsprecher am Montag berichtete. Auch hätten sich große Risse an der Fassade des vierstöckigen Gebäudes gebildet. "Das sah nicht schön aus." Aus Sicherheitsgründen habe man die etwa 20 Menschen über der betroffenen Stelle aus dem Gebäude geholt. Zuvor hatte die "Offenbach-Post" darüber berichtet.

Ersten Ermittlungen zufolge besteht keine Einsturzgefahr. Die Einsatzkräfte stützen das Gebäude ab. Noch am Abend seien die Bewohner in ihre Wohnungen zurückgekehrt. Nun soll geklärt werden, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. "Eine Sanierung ist dringend nötig", sagte der Sprecher. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal