Sie sind hier: Home > Regional >

Mann mit Beil ruft Polizei auf den Plan

Ellwangen (Jagst)  

Mann mit Beil ruft Polizei auf den Plan

01.10.2018, 17:27 Uhr | dpa

Mann mit Beil ruft Polizei auf den Plan. Polizeiauto mit Blaulicht

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Weil er ein Beil in der Hand hielt, hat ein Mann in Ellwangen für Aufregung gesorgt. Zeugen hatten sich bei der Polizei gemeldet, nachdem sie den 63-Jährigen mit dem Werkzeug an einer Bushaltestelle nahe der Bundesstraße 290 beobachtet hatten. Polizisten suchten den Mann am Montagvormittag auf und sprachen ihn an. Ihnen sagte der Mann, er habe das Werkzeug gefunden. Die Polizei nahm das Beil an sich. "Der Mann hat aber niemanden bedroht oder angegriffen", sagte ein Sprecher der Polizei. Die "Schwäbische Zeitung" hatte zuvor über den Fall berichtet. Nach Polizeiangaben lebte der 63 Jahre alte Mann in einer Einrichtung für körperlich behinderte und psychisch kranke Menschen. Ob er selbst an einer psychischen Krankheit leidet, war zunächst nicht bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal