Sie sind hier: Home > Regional >

Frauen wollen Landesmeisterin im Schafwollspinnen werden

Langenstein  

Frauen wollen Landesmeisterin im Schafwollspinnen werden

02.10.2018, 09:15 Uhr | dpa

Wie lang kann ein Faden aus 30 Gramm Schafwolle in zwei Stunden gesponnen werden? Diese Frage wird an diesem Samstag bei der 19. Landesmeisterschaft im Schafwollspinnen beantwortet. Zwölf Frauen haben sich für den Wettbewerb angemeldet, sagte eine Sprecherin des in Halle ansässigen Landesschafzuchtverbands am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie hätten für das Verspinnen des 30 Gramm schweren Wollknäuels maximal zwei Stunden Zeit - einige seien schneller, hieß es.

Die Spinnmeisterschaft wird im Rahmen des Erntedankmarktes auf dem Schäferhof im Halberstädter Ortsteil Langenstein veranstaltet. Im Vorjahr war Jeanette Paasch aus Nedlitz bei Zerbst die Beste am Spinnrad. Ihr reichte ein 219 Meter langer Faden zum Sieg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: