Sie sind hier: Home > Regional >

Radtourismus im Land noch ausbaufähig

Magdeburg  

Radtourismus im Land noch ausbaufähig

04.10.2018, 07:41 Uhr | dpa

Radtourismus im Land noch ausbaufähig. Zwei Rennradfahrer auf einem Platz

Zwei Rennradfahrer auf einem Platz. Foto: Peter Gercke/Archiv (Quelle: dpa)

Der Radtourismus muss nach Ansicht von Experten in Sachsen-Anhalt einen Gang höher schalten. "Die Attraktivität für Radfahrer ist hierzulande eher durchwachsen", sagte Volker Preibisch vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Zwar gebe es Vorzeigestrecken entlang der Flüsse - allen voran der Elbe, aber auch der Saale. Doch viele der 18 Radfernwege im Land seien schlecht ausgebaut. Es fehle an Schildern, asphaltierten Untergründen und gastronomischen Angeboten. Um Wege und Tourismus zu verbessern, müssten die Beteiligten besser zusammenarbeiten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal