Sie sind hier: Home > Regional >

Briefmarke "Lübecker Märtyrer" wird vorgestellt

Lübeck  

Briefmarke "Lübecker Märtyrer" wird vorgestellt

04.10.2018, 07:55 Uhr | dpa

Briefmarke "Lübecker Märtyrer" wird vorgestellt. Frau geht durch eine Ausstellung für die Lübecker Märtyrer

Eine Besucherin geht durch eine Ausstellung in der neuen Gedenkstätte für die Lübecker Märtyrer. Foto: Markus Scholz/Archiv (Quelle: dpa)

Zum 75. Jahrestag der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer gibt die Deutsche Post eine Sonderbriefmarke zu Ehren der vier Geistlichen heraus. Zur Vorstellung der 70-Cent-Marke am Donnerstag im Lübecker Rathaus werden unter anderem der Hamburger Erzbischof Stefan Heße, Bischöfin Kirsten Fehrs und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günter (CDU) erwartet. Erstausgabetag der Briefmarke "Lübecker Märtyrer" ist der 11. Oktober 2018.

Mit der Marke ehrt die Post die katholischen Kapläne Johannes Prassek, Hermann Lange und Eduard Müller sowie den evangelischen Pastor Karl Friedrich Stellbrink. Sie hatten sich gemeinsam gegen die Verbrechen des nationalsozialistischen Regimes gewandt und wurden deshalb am 10. November 1943 in Hamburg hingerichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal