Sie sind hier: Home > Regional >

Landwirte erwarten niedrigere Erträge bei Zuckerrüben

Hannover  

Landwirte erwarten niedrigere Erträge bei Zuckerrüben

04.10.2018, 15:02 Uhr | dpa

Landwirte erwarten niedrigere Erträge bei Zuckerrüben. Zuckerrübenernte

Zuckerrüben werden in den Abendstunden mit einem Rübenroder auf einem Feld geerntet. Foto: Philipp Schulze (Quelle: dpa)

Die Rübenanbauer in Niedersachsen rechnen für dieses Jahr mit deutlich niedrigeren Erträgen als in den Vorjahren. Es gebe zwar regional gesehen deutliche Unterschiede, teilte das Landvolk am Donnerstag in Hannover mit. Der Zuckerertrag pro Hektar liege mit 12 Tonnen aber unter dem Vorjahreswert von 14 Tonnen. Auch EU-weit werde die Zuckerrübenernte niedriger ausfallen als im Vorjahr. Weil die Weltmarktpreise für Zucker unter Druck stehen, sind aus Landwirte-Sicht auch die Vermarktungsaussichten enttäuschend. Wegen der anlaufenden Rübenernte bitten die Landwirte die Autofahrer in den Anbauregionen um Braunschweig, Hildesheim, Hannover und Uelzen um besondere Vorsicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal