Sie sind hier: Home > Regional >

Neuer Besitzer für Duisburger Loveparade-Gelände

Duisburg  

Neuer Besitzer für Duisburger Loveparade-Gelände

04.10.2018, 18:11 Uhr | dpa

Neuer Besitzer für Duisburger Loveparade-Gelände. Duisburger Güterbahnhof

Blick auf den alten Güterbahnhof in Duisburg. Foto: Rolf Vennenbernd dpa/lnw/Archiv (Quelle: dpa)

Gut ein Jahr nach dem Nein der Duisburger Bürger zu einem großen Outlet-Center in der Innenstadt bekommt das dafür vorgesehene Gelände einen neuen Eigentümer. Die Duisburger Baugesellschaft Gebag kauft die zum ehemaligen Duisburger Güterbahnhof gehörenden Flächen. Bisher gehörten sie einem Investor aus Berlin. Was auf dem rund 30 Hektar großen Gelände gebaut werden soll, ist noch offen, wie die Gebag am Donnerstag mitteilte. Klar sei aber, dass dort kein Möbel- oder Teppichmarkt entstehen dürfe. Bei einem Bürgerentscheid im September vergangenen Jahres hatte eine knappe Mehrheit gegen den Bau eines Outlet-Centers gestimmt. Auf dem Gelände war es 2010 zur Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten gekommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: