Sie sind hier: Home > Regional >

Großdemo soll auf Acker am Hambacher Forst stattfinden

Kerpen  

Großdemo soll auf Acker am Hambacher Forst stattfinden

05.10.2018, 16:29 Uhr | dpa

Großdemo soll auf Acker am Hambacher Forst stattfinden. Aktivist und Aktivistin auf einem Feld am Hambacher Forst

Eine Aktivistin schneidet einem Aktivisten am Hambacher Forst die Haare. Foto: Christophe Gateau (Quelle: dpa)

Die zwischenzeitlich verbotene Groß-Demonstration von Umweltverbänden gegen Rodungen im Hambacher Forst soll auf einer Ackerfläche in der Nähe des Waldes stattfinden. Zu der Demonstration werden am Samstag mehr als 20 000 Teilnehmer erwartet. In Gesprächen wollen die Behörden Sicherheitsbedenken ausräumen, wie die Aachener Polizei am Freitag mitteilte.

Die Stadt Kerpen hatte Sicherheitsbedenken vor allem für den kleinen Bahnhof Buir angemeldet. Die Aus- und Abgänge seien für die erwarteten Massen zu eng. Außerdem befürchtete die Stadt, dass Rettungswege zugeparkt werden könnten.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hat RWE die Fläche zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte RWE eine Ackerfläche, die der Polizei für die Großdemonstration geeignet erschien, für die Veranstaltung nicht zur Verfügung gestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: