Sie sind hier: Home > Regional >

Bäume in Stadtparks nach Dürre unter genauer Beobachtung

Stralsund  

Bäume in Stadtparks nach Dürre unter genauer Beobachtung

06.10.2018, 09:31 Uhr | dpa

Der Sommer mit seiner monatelangen Hitzeperiode hat der Natur massiv geschadet. Dies beweisen aktuelle Meldungen aus der Land- oder Forstwirtschaft. Aber auch ein Blick in die Stadtparks zeigt Schäden auf. Am auffälligsten sind die verbrannten Rasenflächen in den Innenstädten - doch die erholen sich, wie der Sprecher der Hansestadt Stralsund, Peter Koslik, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Noch seien beim Baumbestand keine größeren Ausfälle zu beobachten. Doch habe der Sturm vor wenigen Tagen gezeigt, dass viele Bäume geschwächt seien und teils große Äste verloren haben. "Unsere Baumkontrolleure sind permanent unterwegs und schauen ganz genau hin", sagte Koslik. Die Stadt nehme auch jeden Hinweis aus der Bevölkerung auf mögliche Probleme gerne an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: