Sie sind hier: Home > Regional >

Gestolperte Fußgänger verklagen immer wieder NRW-Städte

Köln  

Gestolperte Fußgänger verklagen immer wieder NRW-Städte

07.10.2018, 09:31 Uhr | dpa

Gestolperte Fußgänger verklagen immer wieder NRW-Städte. Stolperfalle auf Bürgersteig

Ein Mann geht auf einem Bürgersteig über eine hochstehende Gehwegplatte. Foto: Oliver Berg/Archiv (Quelle: dpa)

Immer wieder werden Städte in Nordrhein-Westfalen von Fußgängern verklagt, die auf Gehwegen gestolpert sind. Die Zahl der Klagen bewegt sich zwar in der Regel auf einem niedrigen Niveau, ist aber in den vergangenen Jahren in vielen Kommunen relativ konstant geblieben. Düsseldorf beispielsweise zählte nach eigenen Angaben von 2015 bis 2017 zwischen zwei und vier Klagen pro Jahr.

"In der Regel geht es um Personenschäden, in denen Fußgänger über eine hochstehende oder kippelnde Platte gestolpert sind und sich hierbei verletzt haben", berichtete ein Stadtsprecher. Vor Gericht werden dann in der Regel Schmerzensgeld und Behandlungskosten geltend gemacht - teilweise auch ein Sachschaden, etwa aufgerissene Kleidung.

Der Erfolg der Kläger in den juristischen Auseinandersetzungen ist allerdings überschaubar. In nur wenigen Fällen floss Geld. "Die Problematik ist, dass die Hürden im Klageverfahren recht hoch sind. Man muss ein Verschulden desjenigen nachweisen, der die Straße unterhält", erklärte der Verkehrsrechtler Jens Dötsch.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: