Sie sind hier: Home > Regional >

Taucher bergen toten Ruderer aus dem Main

Offenbach am Main  

Taucher bergen toten Ruderer aus dem Main

07.10.2018, 10:29 Uhr | dpa

Die Leiche eines vermissten 83 Jahre alten Ruderers ist im Main bei Offenbach geborgen worden. Taucher der Frankfurter Feuerwehr fanden den Toten am Samstag unter Wasser, wie die Polizei in Offenbach am Sonntag berichtete. Der Mann war seit Freitagabend vermisst worden. Die genaue Todesursache stand zunächst nicht fest. Die Polizei geht von einem Unglück aus.

Mitglieder eines Rudervereins hatten den Ruder-Einer am Freitag auf dem Fluss gefunden. Von dem Mann, der Mitglied in einem Offenbacher Ruderverein war, fehlte zunächst jede Spur. Sein Auto fand die Polizei in der Nähe seines Vereins.

Bereits am Freitagabend hatten Taucher vergeblich nach dem Vermissten gesucht. Am Samstagvormittag hatte die Wasserschutzpolizei am Ufer weiter nach dem Mann Ausschau gehalten. Die Suche war am Samstagmittag zunächst unterbrochen worden, dann aber mit Hilfe der Frankfurter Taucher fortgesetzt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal