Sie sind hier: Home > Regional >

Hund entlaufen: Herrchen wartet drei Stunden auf Rückkehr

Lörrach  

Hund entlaufen: Herrchen wartet drei Stunden auf Rückkehr

07.10.2018, 10:50 Uhr | dpa

Ein Senior hat an einer Bushaltestelle stundenlang auf seinen entlaufenen Hund gewartet - und ein Happy End erlebt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Golden Retriever namens Zeus am Samstag an der Haltestelle in der Schweiz davongelaufen. Sein 88 Jahre altes Herrchen beschloss daraufhin, dort auf die Rückkehr seines Lieblings zu warten. Bis er Zeus wieder in die Arme schließen konnte, dauerte es mehr als drei Stunden - allerdings kam der Hund nicht von alleine zurück. Stattdessen lief er einem Mann im baden-württembergischen Lörrach so lange hinterher, bis dieser die Polizei rief. Die konnte helfen: Anhand der Hundemarke machte sie den 88-Jährigen ausfindig und kontaktierte ihn. Der machte sich auf den Weg nach Lörrach - und holte den Ausreißer ab.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: