Sie sind hier: Home > Regional >

Haseloff reist nach Tschechien: Gespräche zu Braunkohle

Magdeburg  

Haseloff reist nach Tschechien: Gespräche zu Braunkohle

08.10.2018, 03:28 Uhr | dpa

Haseloff reist nach Tschechien: Gespräche zu Braunkohle. Reiner Haseloff (CDU)

Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv (Quelle: dpa)

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) reist heute zu Gesprächen nach Tschechien. Im Mittelpunkt des eintägigen Besuchs in der Hauptstadt Prag steht das Thema Braunkohle, wie Regierungssprecher Matthias Schuppe sagte. Haseloff kommt dazu mit dem tschechischen Ministerpräsidenten Andrej Babis sowie Vertretern des Energieversorgers EPH zusammen.

Das Unternehmen ist im Braunkohleabbau und in der Verstromung von Braun- und Steinkohle tätig. Es gehe bei den Gesprächen um die Zukunft der Braunkohle-Förderung und der Energieversorgung im Mitteldeutschen Raum, sagte Schuppe. Dabei werde auch über die Beteiligung tschechischer Unternehmen an deutschen Firmen gesprochen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: