Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt bei Polizei-Kontrolle Bier

Lotte  

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt bei Polizei-Kontrolle Bier

09.10.2018, 11:43 Uhr | dpa

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt bei Polizei-Kontrolle Bier. Verkehrskontrolle

Eine Polizistin hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in die Luft. Foto: Sebastian Willnow/Archiv (Quelle: dpa)

Ein schon stark betrunkener Lasterfahrer hat bei einer Kontrolle auf der Autobahn noch Dosenbier getrunken. Der 35 Jahre alte Mann war zuvor auf der Autobahn 30 mit seinem Lastwagen aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine Streife versuchte den Laster mit dem Signal "Bitte Folgen" zum Stehen zu bringen. Doch der Mann fuhr am Montagnachmittag weiter und wechselte kurz danach am Kreuz Lotte auf die Autobahn 1 Richtung Bremen. Dort gelang es den Beamten, den Laster auf dem Seitenstreifen zu stoppen. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann den Wert von 2,2 Promille. Während die Polizei ihn befragte, trank der Mann Bier. Er hatte mehrere Dosen dabei. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal