Sie sind hier: Home > Regional >

Chinesische Post verschiebt den Start vom Flughafen Hannover

Langenhagen  

Chinesische Post verschiebt den Start vom Flughafen Hannover

10.10.2018, 07:51 Uhr | dpa

Chinesische Post verschiebt den Start vom Flughafen Hannover. Terminalgebäude am Flughafens Hannover

Ein Terminalgebäude am Flughafens Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Die chinesische Post muss ihre für dieses Jahr angedachten Flüge von und nach Hannover verschieben. Grund ist ein Rückschlag bei der Suche nach einer Partner-Airline aus der EU, sagte der Deutschland-Direktor der China Express Germany, Udo Sass, der Deutschen Presse-Agentur. Die ins Auge gefasste Airline sollte nach langem Aushandeln der Modalitäten zum Oktober den Flugverkehr von Niedersachsens größtem Airport aufnehmen. Sass: "Bedingt durch die kurzfristige Rückgabe eines Flugzeuges an den Leasinggeber kam der Vertrag leider nicht zustande." Nötig für Einflug- und Landerechte in China seien aber mindestens drei Jets. "Damit wird es in diesem Jahr nichts mehr."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: