Sie sind hier: Home > Regional >

Durch Führerscheinprüfung gefallen

Düsseldorf  

Durch Führerscheinprüfung gefallen

11.10.2018, 11:12 Uhr | dpa

Durch Führerscheinprüfung gefallen. Fahrschule

Ein Magnet mit der Aufschrift "Fahrschule" ist an einer Wandtafel mit verschiedenen Verkehrsymbolen zu sehen. Foto: Swen Pförtner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein erfolgloser Fahrschüler ist in Düsseldorf mit dem Versuch gescheitert, 80 Prozent seiner Fahrschulkosten in Höhe von 2630 Euro zurückzubekommen. Trotz 48 Fahrstunden war er durch die Prüfung gerasselt und hatte dafür den Fahrlehrer in Haftung nehmen wollen. Die Abstände zwischen den Fahrstunden seien zu groß gewesen und er habe mit drei verschiedenen Wagen üben müssen, hatte er argumentiert. Die Klage war bereits beim Amtsgericht gescheitert. Beim Landgericht kam es nicht einmal zu einer mündlichen Verhandlung. Mangels Erfolgsaussichten habe das Gericht die Berufung per Beschluss zurückgewiesen, wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag berichtete.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal