Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannter soll Frauen auf Toilette gefilmt haben

Gießen  

Unbekannter soll Frauen auf Toilette gefilmt haben

11.10.2018, 16:37 Uhr | dpa

Die Polizei sucht einen bisher unbekannten Täter, der in Gießen heimlich Frauen auf einer öffentlichen Toilette gefilmt haben soll. Die Vorfälle ereigneten sich in einem Gebäude der Universität, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Den Angaben zufolge hatte eine 32 Jahre alte Frau am Dienstagabend bemerkt, wie der Verdächtige ein Mobiltelefon über die Trennwand der Toilette hielt. Daraufhin habe sie die Toilette verlassen und beobachtet, wie ein 55 bis 60 Jahre alter Mann flüchtete. Die Frau meldete gemeinsam mit einer weiteren Zeugin den Vorfall der Polizei. Nach bisherigen Ermittlungen wurde womöglich auch sie zuvor auf der Toilette gefilmt. Trotz eingeleiteter Fahndung konnten die Beamten den Verdächtigen nicht fassen. Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: